Verkaufsbedingungen des Auktionshaus-Mette Auktionshaus


1. Allgemeines
Wir legen unseren Verträgen ausnahmslos die nachfolgenden Bedingungen zugrunde. Mit der Auftragserteilung anerkennt der Vertragspartner unsere Bedingungen. Entgegenstehenden Bedingungen widersprechen wir hiermit. Bedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn wir ihnen nicht nochmals widersprechen.
 
2. Vertragsabschluss, Vertragsinhalt
Ein Vertrag kommt nach Auslösung der Bestellung erst mit unserer schriftlichen oder in Textform gefassten Auftragsbestätigung oder mit Auslieferung der vereinbarten Leistungen zustande. Wir sind jedoch verpflichtet, eine etwaige Ablehnung der Bestellung unverzüglich schriftlich mitzuteilen.
 
3. Preise und Zahlungen 
Die Preise verstehen sich als Waren- oder Dienstleistungswert zuzüglich Versand, inklusive etwaig anfallender MwSt.
 
4. Lieferung
Wir sind zur Lieferung erst nach Eingang der geschuldeten Zahlung in voller Höhe verpflichtet. Der Versand erfolgt längstens 3 Werktage nach Eingang Ihrer Zahlung auf unserem Konto.
 
5. Rücksendekosten
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von € 40 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
 
Datenspeicherung
Die uns gegenüber angegeben Daten speichern wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung und löschen sie sodann nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die Buchhaltungsunterlagen.

Auktionshaus-Mette Auktionshaus, Lehmweg 55, 20251 Hamburg-Hoheluft-Ost, art@auktionshaus.de